AMADA Solution Center in Deutschland - Water

Unternehmen

/

AMADA wurde 1946 von Isamu Amada in Japan gegründet und umfasst heute etwa 90 Unternehmen, darunter Vertriebsniederlassungen, Produktionsstätten und Beteiligungsgesellschaften, sowie über 8.000 Mitarbeiter weltweit.
AMADA bietet eine umfassende Palette von Lösungen für die Blechbearbeitung an. Um den sich ändernden Anforderungen des Marktes und seiner Kunden zeitnah gerecht zu werden, hat der Konzern ein Netz von Produktionszentren in strategischen Bereichen eingerichtet: Japan, Europa, Nordamerika und China.

AMADA GmbH

Die AMADA GmbH ist eine hundertprozentige Tochter der AMADA Co., Ltd. Als Vertriebs- und Servicegesellschaft wurde sie 1973 in Düsseldorf gegründet.

Heute hat die AMADA GmbH ihren Firmensitz im Solution Center in Haan und betreut die Gebiete Deutschland, Österreich und Niederlande im Direktvertrieb. In Süddeutschland hat AMADA GmbH eine Niederlassung (Technical Center) in Eching, Landshut.

Die Firmen AMADA OOO (Moskau, Russland) und AMADA Sp. z o.o. (Krakau, Polen) sind wiederum hundertprozentige Töchter der AMADA GmbH.

Weitere osteuropäische Länder werden über lokal ansässige Vertriebspartner betreut.

WEITER

AMADA Group

Die neue Hauptverwaltung ist zu einem Brennpunkt für die europäischen Strategien der Gruppe geworden, indem sie Synergien zwischen den Niederlassungen konsolidiert und die Mittel zur Verfügung stellt, um unseren Kunden gezielte, innovative Lösungen anzubieten. AMADA ist in Europa mit 10 Niederlassungen in 13 Ländern und 8 Produktionsstätten tätig und beschäftigt 1.500 Mitarbeiter, die rund 30.000 Kunden betreuen.

WEITER

AMADA ist mehr als nur ein Hersteller von Werkzeugmaschinen, AMADA schlägt technologische Lösungen vor, um den technologischen Vorsprung seiner Kunden zu vergrößern. In der Tat fördern wir ein integriertes Konzept unserer Arbeit und bieten maßgeschneiderte Lösungen an. Dieses Ziel wird innerhalb der Gruppe geteilt, indem gemeinsam maßgeschneiderte Lösungen für jeden Bedarf und jede industrielle Fragestellung erarbeitet und geschaffen werden.